Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Referenzen

ATMOS

Die Spezialisten des traditionsreichen Medizintechnikherstellers ATMOS in Lenzkirch hatten die Vision, ein neues Mikroskop zu entwickeln. Herausgekommen ist i View, ein Mikroskop für HNO-Spezialisten, das in Bezug auf Bedienbarkeit und Bildqualität neue Maßstäbe setzt. Bei seiner ersten Vorstellung im Jahre 2011 wurden Ohrchirurgen auf das Mikroskop aufmerksam. Dem Chirurgen und seinem OP-Team erlaubt i View eine bislang unerreichte Sicht bis in die Tiefen des Körpers, ohne das Gewebe zu erwärmen. Die Perfektionisten aus dem Schwarzwald optimierten das i View in enger Kooperation mit Ohrchirurgen der Ludwig-Maximilians-Universität, München. „i View-Pro“ ist das Ergebnis dieser einmaligen Zusammenarbeit. Es setzt Maßstäbe hinsichtlich Lichtstärke, Schärfentiefe und intuitiver Handhabbarkeit. Und gibt dadurch eine noch nie gekannte Sicherheit beim Operieren.

Die heutige Atmos Medizintechnik wurde 1888 gegründet. Am Stammsitz in Lenzkirch arbeiten 280 Mitarbeiter, international wird Atmos Medizintechnik repräsentiert durch 13 Tochterfirmen und 70 Ländervertretungen. Atmos stellt innovative Saug- und Drainagetechnologien für den OP- und Pflegebereich her sowie komplette Arbeitsplatzlösungen im HNO-Bereich und der Gynäkologie.

Der erste Kontakt zu ViATiCO entstand im Februar 2014 auf einem Unternehmerfrühstück in Karlsruhe. Inzwischen hat sich eine gute und äußerst interessante Zusammenarbeit entwickelt und wir freuen uns, Atmos bei der Produktkommunikation unterstützen zu dürfen. Wir werden dafür sorgen, dass die Welt von der Pioniertat i View erfährt!

Links zu Fachbeiträgen:

Chirurgenblick in die Tiefe (PDF)

Website: www.atmosmed.de

Zurück